AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung für Online-Geschäfte der


Carbuna AG
Mendelssohnstr. 2
87700 Memmingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Geschäfte mit Verbrauchern im Inland.

1. Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Carbuna AG und dem Kunden (Endverbraucher) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen werden auch ohne unsere ausdrückliche Ablehnung nicht Vertragsbestandteil. Für gewerbliche Kunden gelten ausschließlich die Allgemeinen Bedingungen für Lieferung und Leistungen.

2. Vertragsschluss

2.1. Bestellungen des Kunden stellen ein Angebot an Carbuna AG zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn eine Bestellung an die Carbuna AG aufgegeben wird, schicken Carbuna AG dem Kunden eine Nachricht, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebots. Der Kunde wird nur darüber informiert, dass seine Bestellung eingegangen ist. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die Annahme ausdrücklich erklärt oder die bestellte Ware geliefert wurde. Im Fall der Nichtverfügbarkeit einer bestellten Ware verpflichtet sich Carbuna AG, den Kunden alsbald zu informieren und die Gegenleistung sofort zurückzuerstatten.

2.2 Die auf unserer Webseite mitgeteilten Produktionsinformationen nebst Analysen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben, Leistungs-und sonstige Eigenschaftsbeschreibungen sowie sonstige Informationen über Vertragsprodukte und Leistungen sind nur annähernd verbindlich. Bestimmte Eigenschaften der zu liefernden Ware gelten nur dann als garantiert, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Eine Bezugnahme auf Normen oder vereinbarte Spezifikationen allein beinhaltet lediglich eine nähere Waren bzw. Leistungsbezeichnung und keine Zusicherung von Eigenschaften.

3. Kaufpreis, Fälligkeit und Zahlung

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig. Der Kunde stimmt zu, die Rechnungen elektronisch zu erhalten. Sie werden im pdf-Format per Email zugesandt. Die Zahlung kann per Lastschrift, Kreditkarte, PayPal oder per Rechnung (ab der 2. Bestellung) erfolgen. Carbuna AG behält sich das Recht vor, Zahlungsarten auszuschließen.

3.1  Bezahlung im Lastschriftverfahren:
Im Falle einer vom Kunden zu vertretenden Rücklastschrift erhebt Carbuna AG einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von 6,00 EUR (Rücklastschriftentgelt). Der Nachweis, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die Pauschale ist zulässig.

3.2  Kauf auf Rechnung:
Bei Rechnungsstellung ist die Ware innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Rechnung zu bezahlen. Soweit der Rechnungsbetrag aus vom Kunden zu vertretenden Gründen nicht zum Fälligkeitszeitpunkt gezahlt wird, hat Carbuna AG einen Anspruch auf Ersatz des Verzugsschadens in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz aus dem Rechnungsbetrag.

3.3  Bezahlung im Lastschriftverfahren:
Im Falle einer vom Kunden zu vertretenden Rücklastschrift erhebt Carbuna AG einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von 6,00 EUR (Rücklastschriftentgelt). Der Nachweis, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die Pauschale ist zulässig.

3.4  Kauf auf Rechnung:
Bei Rechnungsstellung ist die Ware innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Rechnung zu bezahlen. Soweit der Rechnungsbetrag aus vom Kunden zu vertretenden Gründen nicht zum Fälligkeitszeitpunkt gezahlt wird, hat Carbuna AG einen Anspruch auf Ersatz des Verzugsschadens in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz aus dem Rechnungsbetrag.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum der Carbuna AG.

5. Verpackung, Versand, Transportschäden

5.1  Die Verpackungskosten werden dem Kunden gesondert berechnet. Falls nicht anders vereinbart, erfolgt die Verpackung nach Wahl des Lieferers gegen Berechnung. Carbuna AG ist berechtigt, Verpackungsmaterial frachtfrei Versandort oder Werk zurückzufordern.

5.2  Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angegebene Liefertermine sind in der Regel unverbindlich und nur dann bindend, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wird. Die Lieferfrist beginnt mit Absendung der Bestellbestätigung, jedoch nicht vor Beibringung der vom Kunden zu beschaffenen Unterlagen, Zeichnungen, Genehmigungen und sonstigen Formalitäten.
Sollte eine Lieferverzögerung vorhersehbar sein, werden wir den Kunden unverzüglich benachrichtigen. Eine Verantwortlichkeit für Lieferverzögerung übernehmen wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit und nur für schriftlich bestätigte Lieferfristen.

6. Gewährleistung und Haftung, Rücktritt vom Vertrag

Wenn die Lieferung zum Zeitpunkt der Übergabe an den Besteller einen erheblichen Mangel aufweist, ist Carbuna AG nach eigenem Ermessen zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt und verpflichtet. Schlägt dies fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten oder eine angemessene Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Im Übrigen stehen dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu.

7. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,

- die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder

- die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Fall eines Vertrages über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder

- die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken in Besitz genommen haben bzw. hat.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns über seinen Entschluss informieren beispielsweise durch ein mit der Post versandten Brief, Telefax oder Email.

Der Widerruf ist zu richten an:

Carbuna AG
Mendelssohnstr. 2
87700 Memmingen
Telefax +49 8331 99 497 15
E-Mail info@carbuna.com


Der Kunde kann das Muster Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website (www.carbuna.com) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird Carbuna AG ihm unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

8. Folgen des Widerrufs

Wird der Vertrag vom Kunde widerrufen, zahlt Carbuna AG alle Zahlung, die Carbuna AG vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages eingegangen ist. Für diese Rücksendung verwendet Carbuna AG dasselbe Zahlungsmittel, dass der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall wird Carbuna AG den Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Carbuna AG kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Dies gilt nicht, wenn Carbuna AG im Fall des Widerrufs angeboten hat, die Waren selbst abzuholen.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, ab dem wir über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet wurde, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet werden.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Können die Kosten der Rücksendung vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden, werden die Kosten auf höchstens etwa10 € geschätzt.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Kunden auf Kosten der Carbuna AG abgeholt.

Für den etwaigen Wertverlust der Ware muss der Kunde nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

26. Januar 2017